24.06.2012 Allgemein

Wasser online-Nachrichten XII

7. Juni 2012:
JadeWeserPort kommt später und wird wohl auch teurer
Jörg Bode (FDP), Aufsichtsratschef der JadeWeserPort-Realisierungsgesellschaft, hatte lt. Abendblatt noch vor 14 Tagen auf der Baustelle am Jadebusen mit markigen Worten versichert, alle Termine könnten gehalten werden.

19. Juni 2012:
Lebendige Tideelbe statt Vertiefung!
Umweltverbände kritisieren deutsche Flusspolitik und klagen gegen die Elbvertiefung

Nord- und Ostsee sind in einem ökologisch bedenklichen Zustand!
Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) attestiert der Nord- und Ostsee einen sehr bedenklichen ökologischen Zustand.

Sammelklage gegen Elbvertiefung
Eine Allianz der großen Umweltverbände klagt gegen den Fahrrinnenausbau für den Hamburger Hafen. Die Gewässerqualität dürfe nicht weiter verschlechtert werden.

Ein nationales Hafenkonzept fehlt. Baggern um jeden Preis
Kommentar von Sven-Michael Veit, taz

21. Juni 2012:
Airbus-Ausbau: Gericht will Kanzler-Brief sehen
Seit 2001 wird immer wieder nach diesem Brief von Gerhard Schröder an Romano Prodi vom 15. März 2000 gefragt. Darin hat der eine in seiner Eigenschaft als Bundeskanzler dem anderen in seiner Eigenschaft als Präsident der EU-Kommission etwas erzählt, was dazu führte, dass die EU-Kommission die Zuschüttung des Mühlenberger Lochs für Airbus billigte.
Gernot Knödler von der taz hatte auch 2007 schon etwas dazu: Geheimniskrämerei verboten

22. Juni 2012:

Stadt lässt Naturschutzgebiet in Wilhelmsburg bebauen
Auf dem unter Naturschutz stehenden 5700 Quadratmeter großen Grundstück an der Otto-Brenner-Straße soll ein Discounter errichtet werden.

Auch das noch:

Akteneinsicht könnte ab September 2012 einfacher werden:
Hamburg wird Transparenz-Hauptstadt
Bürgerschaftsfraktionen übernehmen Forderung von Volksinitiative – Verträge müssen veröffentlicht werden

Naturschutz in Hamburg wird sehr ernst genommen:
So kommt die Natur zu ihrem Recht
Umweltsenatorin Jutta Blankau und Birgit Berthy, Volker Dinse und Wolfgang Prott von der BSU berichteten bei einem Ortstermin im Landschaftskorridor Allermöhe vom »Sondervermögen für Naturschutz und Landschaftspflege«

Zum Foto oben: Geesthachts Deicherhöhung entlang der Schleusenstraße kommt voran. Im Hintergrund die Landesgrenze zu Hamburg, erkennbar am Beginn des Baumbestandes auf dem Leitdamm. Zum Vergrößern hier klicken.

No Responses to “Wasser online-Nachrichten XII”

Hinterlassen Sie einen Kommentar