16.11.2012 Allgemein 1 Comment

Planfeststellungsbeschluss

Der Plan betreffend die Zulassung der Kohärenzsicherungsmaßnahme Borghorster Elbwiesen, der die Wiederherstellung des Tideeinflusses der Elbe auf das Gebiet der Borghorster Elbwiesen beinhaltet, ist durch Beschluss der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Planfeststellungsbehörde, vom 09. November 2012 festgestellt worden. Die Feststellung beruht auf §§ 67, 68 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz, WHG) [...]

Mehr...
01.05.2012 Allgemein No Comments

Wasser online-Nachrichten VIII

Elbvertiefung: Viel zu teuer und doch beschlossene Sache ++ Klimzug Nord ganz optimistisch ++ HMS macht mobil

Mehr...
26.04.2012 Allgemein 1 Comment

Beklagenswert: Nächste Elbvertiefung beschlossene Sache

Die stark kritisierte Fahrrinnenvertiefung der Elbe bis zum Hamburger Hafen ist seit wenigen Tagen beschlossene Sache. Viele sehen negative Folgen für die eigenen Lebens- und Wirtschafträume auf sich zu kommen – vom Alten Land bis in die Vierlande und ins Amt Lauenburg hinein.

Mehr...
13.01.2012 Allgemein, Presse 1 Comment

Diese Anhörung war eine Farce

Die Hamburger Wirtschaftsbehörde will den Ausgleich für das von Airbus okkupierte Mühlenberger Loch unbedingt in den Borghorster Elbwiesen schaffen. Der Erörterungstermin zu diesem Projekt dauerte 20 Stunden, seine Ausgestaltung empfanden viele als unfair.

Mehr...
28.03.2011 Allgemein No Comments

Es geht los…

Hamburg hat nun das Planfeststellungsverfahren gestartet. Jedermann kann die vielen Ordner mit Anträgen, Gutachten und Berechnungen nun einsehen. Was zählt eigentlich mehr: Der Bürger oder der Schierlings-Wasserfenchel?! Die BI wird alles dafür tun, damit sich die Planer von ihrem irrsinnigen und gefährlichen Projekt doch noch abbringen lassen.

Mehr...
24.03.2011 Allgemein, Presse No Comments

Planfeststellungsverfahren eingeleitet

Kohärenzmaßnahme „Borghorster Elbwiesen“: Planfeststellungsverfahren eingeleitet Altengamme (cs) – Nachdem die Kieler Umweltbehörde grünes Licht gab, beeilt sich die zuständige Hamburger Behörde für Wirtschaft nun, Nägel mit Köpfen zu machen. Sie will die seit nunmehr bald 10 Jahren währende Aufgabe, einen Ausgleich für die durch den Bau des Airbus-Werkes zerstörte Natur am Mühlenberger Loch zu schaffen, [...]

Mehr...
15.10.2010 Allgemein No Comments

EU-Life Projekt

Hamburg und Schleswig-Holstein haben schon einmal versucht, aus den Borghorster Elbwiesen Profit zu schlagen. Dass es bei dem “EU-Life Projekt” kaum um Naturschutz, sondern vielmehr um ein Finanzprojekt der EU ging, war dem vollmundigen Namen kaum zu entnehmen.

Mehr...