01.05.2012 Allgemein No Comments

Wasser online-Nachrichten VIII

Elbvertiefung: Viel zu teuer und doch beschlossene Sache ++ Klimzug Nord ganz optimistisch ++ HMS macht mobil

Mehr...
24.02.2012 Allgemein No Comments

Wasser-online-Nachrichten III

Neue Nachrichten aus dem Wasserland der Unter-Elbe zum
Este-Sperrwerk, Klimawandel, Elbvertiefung, verweigerte Akteneinsicht etc.

Mehr...
13.02.2012 Allgemein No Comments

Bis 2100 braucht das Vossmoor besseren Hochwasserschutz

Viele Bewohner Norddeutschlands wissen nicht, dass sie in einem Gebiet wohnen, das nur aufgrund des Hochwasserschutzes bewohnbar ist. Eine neue Karte des HZG informiert interaktiv.

Mehr...
12.02.2012 Allgemein, Presse No Comments

Wasser-online-Nachrichten I

Hier finden Sie eine kurze Rückschau auf Nachrichten aus der lokalen online-Presse.

Mehr...
24.01.2012 Allgemein, Presse No Comments

“Wir schließen die Lücke!”

Leserbrief zu “Am Schleusenkanal rollt die Ramme”, Bergedorfer Zeitung, 21.01.2012

Mehr...
23.01.2012 Allgemein No Comments

Mut zur Lücke? Geesthachts offene Flanke

Geesthacht rüstet seinen Hochwasserschutz auf — am Elbufer. Öffentlichkeitswirksam wurde eben erst das erste Blech für eine neue Spundwand in den Boden gerammt. Ein Pflock, der ebenfalls eingeschlagen werden müsste — der Hochwasserschutz hinter dem Mischwerk, wurde bislang eher nicht ins öffentliche Bewusstsein gerückt.

Mehr...
13.01.2012 Allgemein, Presse 1 Comment

Diese Anhörung war eine Farce

Die Hamburger Wirtschaftsbehörde will den Ausgleich für das von Airbus okkupierte Mühlenberger Loch unbedingt in den Borghorster Elbwiesen schaffen. Der Erörterungstermin zu diesem Projekt dauerte 20 Stunden, seine Ausgestaltung empfanden viele als unfair.

Mehr...
24.03.2011 Allgemein, Presse No Comments

Planfeststellungsverfahren eingeleitet

Kohärenzmaßnahme „Borghorster Elbwiesen“: Planfeststellungsverfahren eingeleitet Altengamme (cs) – Nachdem die Kieler Umweltbehörde grünes Licht gab, beeilt sich die zuständige Hamburger Behörde für Wirtschaft nun, Nägel mit Köpfen zu machen. Sie will die seit nunmehr bald 10 Jahren währende Aufgabe, einen Ausgleich für die durch den Bau des Airbus-Werkes zerstörte Natur am Mühlenberger Loch zu schaffen, [...]

Mehr...